header
 
Freitag, den 08.02.2019
Gläserspüler: um 25 Prozent reduzierter Wasserverbrauch

In einer neuen und verbesserten Ausführung kommen im Mai auch die ebenfalls bekannten Tankuntertisch-Spülmaschinen von Miele auf den Markt. Dank einer vereinfachten Bedienung lassen sich bei diesen Geräten Anwendungsfehler nahezu ausschließen. Hier senkt ein optimiertes Reinigungssystem die Betriebskosten. Der 46 Zentimeter breite Gläserspüler für den Einsatz im Thekenbereich benötigt zum Beispiel beim Nachspülen lediglich zwei Liter Wasser. Im ohnehin sparsamen Eco Programm verringert sich die Menge des Nachspülwassers auf nur noch 1,8 Liter. Je nach Programm ergibt dies bis zu 25 Prozent Einsparungen im Wasserverbrauch. Dadurch kommt das System auch mit weniger Energie und Reinigungsmitteln aus.

Darüber hinaus stellt Miele während der Messe das komplette Portfolio vor, das in Hotels und Restaurants die Arbeitsabläufe erleichtert: Systemlösungen für die hauseigene Wäscherei sowie Spezialanwendungen im Wellness-Bereich mit Waschmaschinen und Trocknern bis 32 Kilogramm Füllgewicht, dazu Mangeln in unterschiedlichen Größenordnungen sowie Spültechnik – vom kompakten Gläserspüler bis hin zum Haubendurchschubsystem.

Weitere Informationen:
www.miele.de

zurück


© GaHo.biz0.0022969245910645
Letzte Aktualisierung am 15.02.2019
Homepage Übersetzung
Werbung
 
 
 
 
xpress-Login